Zur Startseite

Bündnis Freie Bildung unterstützt das OER-Festivals 2017

11. Oktober 2017 - veröffentlicht in Allgemein , Information , OER , Veranstaltungen - Tags: , , , ,

Vom 27. bis 29. November 2017 dreht sich beim OER-Festival in Berlin alles um freie Bildungsmaterialien im deutschsprachigen Raum. Auch in diesem Jahr ist das Bündnis Freie Bildung wieder offizieller Unterstützer des Festivals #OERde17.

Was wird gefeiert?
Das Thema Open Educational Resources (OER) hat in den letzten Jahren deutlich an Fahrt aufgenommen und gewann auch auf politischer Ebene an Bedeutung. Im Anschluss an das Projekt Mapping OER von Wikimedia Deutschland e. V. sowie der OER-Machbarkeitsstudie des Deutschen Instituts für Pädagogische Forschung (DIPF) werden seit dem Frühjahr 2017 mehr als 20 Projekte gefördert, um OER nachhaltig in allen Bildungsbereichen zu verankern.
Seither engagiert sich eine Vielzahl von Einzelpersonen , Projekten, Initiativen aber auch Institutionen für die weitere Förderung und Verankerung von OER im deutschsprachigen Raum. Das OER-Festival bietet diesem Engagement einen Ort des Austauschs und der weiteren Vernetzung.

Festivalprogramm
Das Festival ist in verschiedene Formate untergliedert: das OERcamp, der OER-Award und das OER-Fachforum. Die praxisorientierten Workshops im OERcamp richten sich besonders an Menschen, die bereits mit OER arbeiten oder sich dafür interessieren. Auch spontan können noch eigene Themen in Barcamp-Sessions eingebracht werden. Im OER-Fachforum finden Panel-Diskussionen, Vorträge und Präsentationen statt. Das Forum ist eine Dialogplattform für Organisationen, Initiativen und Projekte, die bereits zu OER arbeiten sowie für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Behörden, Ministerien, in Aus- und Fortbildungsverantwortung, in Verbänden und Stiftungen sowie in Bildungsinstitutionen aller Bereiche. Zudem werden im Rahmen des OER-Festivals zum zweiten Mal die OER-Awards verliehen. In neun Kategorien werden die besten OER-Angebote im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet.

Das Bündnis Freie Bildung ist mit mehreren Beiträgen vertreten
Als Unterstützende Organisation des OER-Festivals ist das Bündnis Freie Bildung auch in der Jury des OER-Awards sowie mit mehreren Workshops und Panel-Sessions auf dem OERcamp und dem Fachforum vertreten. Detaillierte Informationen zum Programm des Fachforums folgen in Kürze.

Die Anmeldung zum Festival ist ab sofort hier möglich. Aber Achtung, nicht zu lange warten, die Anzahl der Plätze ist begrenzt!

Lizenzhinweis
Bündnis Freie Bildung unterstützt das OER-Festivals 2017″ von Bündnis Freie Bildung steht unter der CC-BY-4.0-Lizenz. Für die Nachnutzung reicht als Namensnennung „Bündnis Freie Bildung“. Sofern die Nutzung offline erfolgt, ist an den Hinweis die URL der Lizenz anzufügen: https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.