Search Results:

Wahlprüfsteine des Bündnis Freie Bildung zu OER: Antworten beim genauen Hinschauen erneut ernüchternd

Das Bündnis Freie Bildung, der Digitale Gesellschaft e.V., Freifunk, die Free Software Foundation Europe, die Open Knowledge Foundation und Wikimedia Deutschland haben sich wieder zur Koalition Freies Wissen zusammengefunden, um anlässlich der bevorstehenden Wahl des Bundestages am 24. September einige Parteien zu befragen.

Dazu haben wir uns im Sommer 2017 an alle Parteien gewandt, die zur Bundestagswahl antreten und die in allen Umfragen seit letztem Jahr durchgängig die 5%-Schwelle überschritten haben.Die Parteien konnten dabei Stellung…

Entscheidungshilfe zur Bundestagswahl: Der „Digital-O-Mat“ geht online


Entscheidungshilfe zur Bundestagswahl: Der „Digital-O-Mat“ geht online
Ab sofort können alle Wahlberechtigten ein neues Online-Tool als Entscheidungshilfe für die Bundestagswahl nutzen: Mit 12 Klicks verrät der Digital-O-Mat Wählerinnen und Wählern, mit welcher Partei sie bei netzpolitischen Themen auf einer Wellenlänge liegen.

Warum ist eine Hilfestellung zu netzpolitischen Themen nötig?
Digitale Themen gewinnen auch im Alltag der Wählerinnen und Wähler zunehmend an Bedeutung, kommen in der allgemeinen Wahlberichterstattung jedoch…

Koalitionsvertrag Schleswig-Holstein: Vielversprechende Pläne, wenig Konkretes zu freier Bildung

Koalition will sich für die vermehrte Nutzung von OER einsetzen
Wie schon nach der Wahl in Nordrhein Westfalen, haben wir den Koalitionsvertrag für Schleswig-Holstein aus der Perspektive des Bündnisses Freie Bildung analysiert und schauen damit der ersten “Jamaika-Koalition” auf die Finger. Die neue Landesregierung bekennt sich in der Vereinbarung an einer Stelle dezidiert zu OER und möchte sich für die vermehrte Nutzung offener Bildungsmaterialien einsetzen. Dieses Ergebnis ist zunächst nicht so überraschend, da sich sowohl die Grünen als…

Koalitionsvertrag Nordrhein-Westfalen: Schulfreiheitsgesetz geplant – freie Bildung und Open Source ausgespart!

Bereits die Auswertung unserer Wahlprüfsteine zur Landtagswahl in NRW hat deutlich gemacht, dass weder die CDU noch die FDP die Weiterverbreitung von OER und Open Software im Bildungsbereich als besonders wichtiges Thema ansehen. Auch wenn die Antworten der CDU in NRW verhältnismäßig kurz ausgefallen sind, bleibt festzuhalten, dass sich beide Parteien zwar in einem gewissen Maß mit der Einführung freier Bildungsmaterialien beschäftigen. Die “grundlegende Befürwortung” freier Bildungsmaterialien beider Parteien ist aber wenig stichhaltig unterfüttert. Konkrete Maßnahmen, wie Lehrende…

Bildungsarbeit durch freie Lizenzierung stärken: Beteiligung an der Online-Konsultation zum „Telemedienauftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“

Das Bündnis Freie Bildung hat sich heute an der Online-Konsultation zum „Telemedienauftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunksbeteiligt und fordert die Unterstützung von freien Bildungsmaterialien durch die freie Lizenzierung der Inhalte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Bildungsarbeit durch freie Lizenzierung stärken

Lernsettings in der formellen (Schule, Ausbildung, Hochschule, etc.) aber auch in der informellen (auch Lebenslanges Lernen genannt) Bildung werden zunehmend von digitalen…

Bündnis Freie Bildung auf dem OERcamp Nord

Am 23. und 24. Juni 2017 fand das dritte OERcamp in Hamburg statt. An dem umfangreichen Programm beteiligten sich das Bündnis Freie Bildung (BfB) mit der Fortsetzung der Workshopreihe zu “OER in Deutschland: Bildungspolitik, Förderung und wie weiter”. Die Workshops hatten bereits in München und Köln auf den jeweiligen OERcamps stattgefunden. Da bildungspolitische Entscheidungen großen Einfluss auf den Erfolg bzw. Misserfolg von OER nehmen, sollte dort diskutiert werden, welche Rahmenbedingungen und Förderungen wir von der Politik erwarten….

Wie überzeugt man den Bildungsminister, OER-Projekte zu initiieren?

Ein Einblick von Matthias Andrasch in das zweite OER Policy Forum (#OERforum)

Durch das Bündnis Freie Bildung ergab sich für mich ich Anfang Juni die Gelegenheit, das zweite OER Policy Forum in Warschau zu besuchen. „Wie überzeugt man den Bildungsminister, OER-Projekte zu initiieren?“ – diese Frage äußerte eine Teilnehmerin im Programmpunkt „Advocacy“-Workshop. „Advocacy“ könnte man mit Interessensvertretung oder Lobbygruppe übersetzen, das (politische) Eintreten für eine Vision oder eine bestimmte Sache ist aber in diesem Kontext passender.

Am Montag nach dem…

Bündnis Freie Bildung auf dem OERcamp Süd

 

In der letzten Woche startete mit dem OERcamp Süd die diesjährige ‚Deutschland-Tour‘ dieser Veranstaltung für Macher und Multiplikatoren von digitalen und offenen Bildungsmaterialien (OER). Das Bündnis freie Bildung war mit einem Workshop zu OER und Bildungspolitik dabei.

Gemeinsam mit den Teilgebenden haben wir darüber diskutiert, was förderliche Rahmenbedingungen für freie Bildung…

Wahlprüfsteine zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2017

Anlässlich der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen versendeten wir Wahlprüfsteine an die im Landtag vertretenen Parteien (SPD, CDU, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, FDP, DIE LINKE & Piraten) sowie an die AfD, da sie gute Chancen hat einzuziehen. Alle Parteien beantworteten die Wahlprüfsteine, nur die AfD teilte uns verspätet mit,…